Geplante Projekte

Kurzvorstellung von Projekten, an denen die aktiven Mitglieder unseres Vereins derzeit arbeiten und Spenden zur Umsetzung sammeln:

Erweiterung des Arboretums nach größter Baumnachpflanzaktion seit der Stadtparkerweiterung Ende der 80er Jahre 

Durch die vielen Baumspenden im Zuge des letzten Jahres aber auch dutzenden Neupflanzungen des Kommunalbetriebs Krefeld im April 2020 (insg. 35 neue Bäume) bzw. geplanten Nachpflanzungen im Winter 2020 / 2021 (mind. 15 neue Bäume) können nun weitere 50 unterschiedliche Baumarten in der Örtlichkeit ausgeschildert und damit das Arboretum von seiner Größe und Vielfalt annähernd verdoppelt werden. Durch die Erweiterung des Arboretums auf den gesamten Stadtpark (bisher wurde nur der nördliche Bereich ausgeschildert) wird eine der ältesten Krefelder Parkanlagen weiter aufgewertet. Es entsteht ein interessantes und weiterhin kostenloses Angebot zur Umweltbildung für Jedermann. Wir erhoffen uns hierbei – wie schon bei der Realisierung des Arboretums – u.a. die Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW. Der Stiftungsantrag wurde bereits versandt.

Bücherzelle für den Uerdinger Stadtpark

Öffentliche Bücherschränke liegen deutschlandweit im Trend. In den Nachbarkommunen Düsseldorf und Duisburg gibt es bereits über 40 Bücherschränke, die erfolgreich von ehrenamtlichen Bücherpaten betreut werden.
Die kostenfreie Nutzung eines Bücherschranks, der zwischen 200 und 400 Bücher fasst, ist recht einfach. Jeder, der nach Literatur sucht, kann sich völlig unkompliziert bedienen, das Buch direkt vor Ort lesen oder aber mit nach Hause nehmen und zu einem späteren Zeitpunkt zurückstellen. Auch die Spende eigener Bücher ist möglich.
Unser Förderverein hat im Dezember 2019 Bücher im Wert von über eintausend Euro aus der Insolvenzmasse einer Buchhandlung übernommen und damit eine gute Grundlage für die Umsetzung des Projektes „öffentlicher Bücherschrank“ gelegt. Auch haben wir mit der Bürgerstiftung Krefeld und anderer starker Partner die finanziellen Möglichkeiten geschaffen, unser Projekt umzusetzen.

Hier beispielhaft eine Bücherzelle aus Duisburg:

Außergewöhnliche Spiel- und Sportgeräte für den Stadtpark: Aktuell ist eine Tier-Weitsprung- und ein Zapfenweitwurfanlage in Planung
Der Förderverein sammelt fortwährend für außergewöhnliche Spiel- und Sportgeräte für Jung und Alt. In Planung ist aktuell eine Tier-Weitsprunganlage. Hier können die Teilnehmer Ihre Sprungkraft mit den Weiten von Tieren (vom Floh bis zum Reh) messen. Auch die Höchstmarke der Bundesjugendspiele der Jungen und Mädchen, sowie der aktuelle Weltrekord im Weitsprung werden mittels Tafeln angezeigt. Ein weiteres Highlight stellt die geplante Zapfenweitwurfanlage dar. Hier können Jung und Alt ihre Zielgenauigkeit, Kiefernzapfen von einem Startpunkt aus in ausgehöhlte und in unterschiedlichen Weiten angeordnete Baumstämme zu werfen, austesten. 

Trinkwasserbrunnen für den Stadtpark
Keine andere Krefelder Parkanlage hat einen solch engen Bezug zum Thema Trinkwasser! Die Brunnengalerie im Uerdinger Stadtpark versorgt mit ihren aktuell 12 Brunnen und einer Jahresleistung von ca. 2.000.000 m³ seit über 120 Jahren große Teile Krefelds mit frischem, sauberen Grundwasser in Trinkwasserqualität. Der Bau der Trinkwasserversorgung nebst Unterschutzstellung der anliegenden Flächen legte damit den Grundstein für die Anlage des Uerdinger Stadtparks 1898. Um diesen geschichtlichen Hintergrund für die Besucher auch innerhalb der Parkanlage sichtbar zu machen und noch dazu ein Angebot für die immer heißer werdenden Sommer zu liefern, setzt sich unser Verein stark für die Aufstellung eines Trinkwasserspenders im Stadtpark ein.

Wein im Park
Das in 2014 so erfolgreiche Stadtparkfest mit knapp 6.000 Besuchern verdient eine Fortsetzung. Leider musste diese geplante Veranstaltung wegen der Corona – Pandemie bis auf Weiteres verschoben werden. Freiwillige Organisationstalente und helfende Hände sind ausdrücklich erwünscht.

Baumpärchenstation
Bäume begeistern uns seit frühster Kindheit. Unsere geplante Baumpärchenstation, die wir in Zusammenarbeit mit dem Verein Mach doch e.V. entwickeln, bringt den Kindern auf spielerische Weise die Blätter und Rinde der bekanntesten Baumarten nahe.  

Fotorahmen für den Stadtpark
„Den Stadtpark im Herzen“ ist unser Motto. Dazu passt unser nächstes Projekt. Ein lebensgroßer Bilderrahmen als Kunstwerk eröffnet neue Perspektiven, lädt zum Mitmachen ein, fördert die Kreativität /Fantasie und stärkt das Identifikationsgefühl mit dem Stadtpark. Unser Projektteam arbeitet an der Realisierung.

Natur im Park
Zu Steigerung der biologischen Vielfalt sollen Nistmöglichkeiten für Vögel und Insekten im Park installiert werden. Naturbegeisterte und helfende Hände zur Umsetzung sind ausdrücklich erwünscht.